Mittwoch, 10. Mai 2017

Aloha Domburg - Danidori

Ich bin dann auch den netten Produktbildchen und Trends erlegen und habe nicht widerstehen können. Ich habe mein erstes Memory-Notebook-Kit von danipeuss.de bestellt.

In dem Memory-Notebook-Kit ist inclusive ein Danidori und ich habe die die ganze Zeit mit den Heftchen geliebtäugelt. Jetzt vor dem Osterurlaub habe ich dann also mein erstes in Händen gehalten.
Plan war das Memory-Notebook-Kit im Urlaub gleich zu füllen, aber ich war so entspannt und das Wetter schön und so habe ich im Urlaub selbst nichts gemacht, ausser Fotos ;-)

Aber jetzt zuhause mit wirklich nur dem Kitmaterial plus Washitape habe ich nachgearbeitet.

Wir haben ja Holland letztes Jahr für uns entdeckt und dank des Wohnmobils vom Schwiegervater lässt es sich ja auch einfach verreisen, was neu ist, ist das uns nun der Hund begleitet. Und das ging besser als gedacht.


Dieses Mal waren wir in Domburg/Zeeland auf einem Campingplatz einer Kette. Hat uns sehr gut gefallen, dass die einzelnen Parzellen sehr großzügig waren.

Und in direkter Nähe zum Strand, an dem auch Hunde erlaubt sind.

Weitläufig war der Strand, die ersten Stranbesuche, haben wir Sunny an der Leine gelassen, noch ist sie jung und wir waren uns nicht sicher, ob sie abrufbar ist. Wasser ist ja irgendwie magisch für unseren Hund, nach dem ersten Trinkversuch hat sie aber gleich gemerkt, dass da was anders ist.

Mit dem Teeny-Kind haben wir lustige Fotos gemacht. Wir werden noch Selphymeister und Schuhfotofetischisten.

Ein Blick über Domburg bei wunderbar blauem Himmel

Wir waren in der Karwoche weg und eigentlich sollte das Wetter eher mau sein, wir hatten aber Glück, Samstag und Sonntag war es sogar angenehm war (um die 20°) und die zwei Kleinen sind auch tatsächlich ganz mutig in die Nordsee gehüpft. Mir war es schon mit den Füßen zu kalt.

Und auch Sunny hat den Strandtag gut gemeistert, dank mitgenommenem Trinkwasser.


Familienfoto:


Und damit ich auch mal auf einem Foto drauf bin, Familienfoto mit mir:


Muscheln, Muscheln, Muscheln, die ziehen einen ja magisch an.


Hier haben wir einen Tagesfußmarsch nach Westkapelle gemacht.


Und Pommes dürfen in Holland ja nicht fehlen.


Ganz viel zeit haben wir am Strand verbracht und gemerkt, unser Hund ist abrufbar. Stunden haben wir am Strand Ball gespielt.


Domburg


Witzfoto:


Nochmal Strand, da war es sehr windig und der einzige Tag mit nicht so gutem Wetter:


Die Kinder vor typisch holländischer Kulisse:

  Und Sunny in Aktion beim Ballspiel:


Nochmal alle gemeinsam:


Und zum Abschluß hatten wir dem Teeny-Kind ein Shoppingausflug nach Amsterdam erfüllt.


So und wenn ihr bis hierhin durchgehalten habt, kommen jetzt noch ein paar Eindrücke vom Danidori:










Und damit wünsch ich euch noch einen schönen Nachmittag, hier scheint heute endlich mal wieder die Sonne und verlockt zur Gartenarbeit.

Keine Kommentare: