Sonntag, 31. Dezember 2017

tschüß 2017 - hallo 2018


Ich wünsche meinen Bloglesern einen guten Rutsch ins neue Jahr! Lasst das alte Jahr fröhlich ausklingen und ich hoffe wir sehen uns 2018 wieder!

Der letzte Tag im Jahr ist auch immer die Zeit um Bilanz zu ziehen und Pläne für das kommende Jahr zu schmieden.
2017 war ein gutes Jahr, wir haben wirklich viel Urlaub gemacht, die positiven Momente haben die negativen überragt. Auch wenn der Alltag mit zwei pubertierenden Mädchen manchmal nicht ganz einfach ist, kann man aber sagen, wenn es hart auf hart kommt halten alle zusammen. Gesundheitlich lief es nicht so ganz nach Plan, ich habe gemerkt, das ich mit  Erkrankungen der Familienmitglieder nicht so gut klar komme und das man Gesundheit für kein Geld der Welt kaufen kann.
Für 2018 wünsche ich uns daher Gesundheit und seelisches Wohlbefinden! Und diese Wünsche gebe ich an euch, meine Blogleser weiter.

Kommt gut ins neue Jahr!

Samstag, 30. Dezember 2017

Weihnachtsnachtrag

Wie ich gestern schon schrieb, wollte ich euch vor Weihnachten noch ein paar Dinge zeigen, die sind aber untergegangen, so hole ich das heute nach.

Ich hatte vor meinem Kartenwahn dann noch ein paar Probeexemplare gemacht, die ich noch zeigen wollte:




Und dann habe ich noch auf die Schnelle Geschenke gebraucht, also so Kleinigkeiten und da fand ich beim DM so kleine Pulmoll und die habe ich einfach in einer Box weihnachtlich verpackt.



Und für den ersten Feiertag habe ich  mich von Frau Hölle inspirieren lassen und kleine Namenskränze für unsere Gäste gemacht:


Ich wünsch euch noch einen schönen Tag!

Freitag, 29. Dezember 2017

December Daily - Dezembertagebuch 18. - 26. Dezember

Weihnachten ist vorbei. Ich habe es noch nicht einmal geschafft hier auf dem Blog Weihnachtsgrüße zu hinterlassen, aber ich denke, das nimmt mir keiner groß übel. Man hat doch an den Weihnachtstagen meistens volles Progamm, so dass es zum Blogschauen eh nicht langt. Ich wollte vor Weihnachten auch noch die ein oder andere Idee zeigen, auch das ist unter den Tisch gefallen und ich bin so gar nicht bös drüber.

Nun denn heute wollte ich die Zeit, die ich habe nutzen, um euch die Einträge im Dezember Tagebuch zu zeigen. Ich bin fertig, auch  mein Projekt Leben Album ist auf Stand, ich kann das Jahr 2017 also mit lauter fertigen Projekten beenden.

Hier nun aber die Einträge vom 18. bis 26. Dezember:






























Damit wünsch ich  euch einen schönen Start ins Wochenende und die letzten Tage des Jahres!

Mittwoch, 20. Dezember 2017

Weihnachtskarten

So ich habe meine Weihnachtskarten dann auch endlich mal fertig und heute zur Post gebracht, ich hoffe sie kommen noch rechtzeitig an.

Ich hatte ja schon ein paar Mal über meine neue Leidenschaft das Lettern berichtet und so habe ich mich von Frau Hölle inspirieren lassen und eine Karte gelettert.


So weit so gut, sieht prima aus, aber für Massenproduktion nicht geeignet. Also habe ich nach einfachen Kartenideen gesucht und mal probiert:




Am Besten gefiel mir aber die handgeletterte also habe ich einen Kompromiss gefunden und 15 von den handgeletterten Karten gemacht und 15 von denen mit dem kleinen Reh.

So jetzt möchte ich nur noch für meine Nichte was nähen, da die aber über die Feiertage nicht kommen werden, habe ich da noch ein bisschen Puffer.

Ich wünsch euch einen schönen Tag!

Dienstag, 19. Dezember 2017

Schlüsselbänder

Gestern konntet ihr in dem Dezembertagbucheintrag schon das Material für meine Kollegen/Arbeitsstellen sehen. Heute möchte ich euch zeigen, was daraus entstanden ist.
Winterliche Schlüsselanhänger. Die gehen ratzfatz und machen ordentlich was her.



Und weil die so zu verschenken blöd sind, habe ich die Schlüsselanhänger noch nett verpackt.



Diese Verpackungen sind ganz einfach zu machen. Aus einem 6x6" großen Papier eine Seite mit Klebeband versehen und zu einer Rolle verkleben, die anderen beiden Kanten versetzt zusammenkleben, fertig.

Ich wünsch euch einen schönen Tag!

Montag, 18. Dezember 2017

December Daily - Dezembertagebuch 14. - 17. Dezember

Heute zu später Stunde noch die letzten Tage meines December Daily - Dezembertagebucht.
Letzte Woche vor Weihnachten artet hier immer in Nachtschichten aus, weil ich natürlich immer alles auf den letzten Drücker mache und Weihnachten ja auch immer so plötzlich vor der Tür steht.

Nun ja die allerwichtigsten Sachen sind erledigt, ich habe zumindest heute mal angefangen Weihnachtskarten zu machen und ich habe beschlossen fünf gerade sein zu lassen, sprich was ich nicht schaffe lass ich eben. Damit fährt es sich wesentlich stressfreier als wenn man sich selbst immer unter Druck setzt.

Hier aber nun die Einträge der letzten Tage:

14. Dezember

Meine DIY-Bestellung ist gekommen und ich habe zumindest mal angefangen, was selbst zu machen (dieses Jahr bin ich echt spät dran)



15. Dezember

Wir haben uns dieses Jahr unseren Weihnachtsbaum im Internet bestellt, besser gesagt mein Mann, weil der keine Lust auf stundenlanges "suchdenschönstenTannenbaum" hatte.
Und ich  muss sagen, er hätte schlechter sein können.


Und Geschenke habe ich auch soweit alle zusammengetragen.


16. Dezember

Letzter Arbeitstag auf der einen Putzstelle, ich habe mich sehr über die persönlichen Worte in der Karte gefreut und so ist die Karte auch gleich mit ins Album gewandert.




17. Dezember - 3. Advent

Gestern haben wir einen tollen nachmittag verbracht  und weil es da ein paar mehr Fotos gab und ich mich nicht entscheiden konnte oder wollte, habe ich noch einen ExtraPageProtector für gestern benutzt.






So ich nähe mal weiter und tüfftle an den Weihnachtskarten rum... Ich wünsch euch eine gute Nacht.